Putzträgerplatten aus Schilfrohr und Holzfasern für außen und innen online bestellen

Hier können Sie putzbare Dämmstoffe aus Schilfrohr und Holzweichfaser (STEICO internal, STEICO protect) online bestellen!

Schilfrohrdämmplatten kommen hauptsächlich in der Denkmalspflege zum Einsatz, sind entweder 2 oder 5 cm stark und haben das Format 100 cm x 125 cm. Die Stängel liegen in Richtung der 125 cm und sollten waagerecht montiert werden, um den frischen Putz ...
besser halten zu können. Es sind somit Achsmaße und Lattenabstände auf 62,5 cm oder 31,75 cm angeraten. Es ist immer eine Armierung ca. 1 cm über dem Schilfrohr einzuplanen und die Schraubenköpfe sollten immer mit einem Halteteller vergrößert werden.
Da Schilf bei Dauernässe schimmeln kann, ist auf besonders schnelle Trocknung zu achten. Luft mittels Ventilatoren in die Raumecken geblasen ist das Mittel der Wahl. Warme aber stehende Luft ist nicht hilfreich, da die Feuchtigkeit nicht abtransportiert wird. Sollte es dennoch zu Schimmelbildung kommen, kann dieser mit einer Flamme abgebrannt werden (ein Schweißbahnbrenner und 5 kg Gas helfen hier). Bitte jedoch NUR DEN LEHMPUTZ und NICHT DAS SCHILFROHR mit der Flamme behandeln!!! Für ein sauberes Endergebnis reicht es, den abgebrannten Schimmel mittels feuchtem (nicht nassem!) Schwamm aufnehmen und notfalls der nachfolgenden Beschichtung etwas Wasserglas hinzu zugeben um den pH-Wert zu erhöhen.

Holzweichfaserplatten

haben die besseren Dämmwerte. Sowohl für Innen (Steico Internal) als auch hydrophobiert für Außen (Steico Protect) sind sie die ideale natürliche und moderne Dämmung im Lehmbau. Sie werden mit Rapido Klebe- und Armierungsmörtel geklebt oder mit Dämmstoffdübel gedübelt bzw. mit Halteteller geschraubt. Bis 6 cm Innendämmung ist in der Regel keine Dampfdruckberechnung nötig. Die Holzweichfaserplatten sollten vor Verklebung und Armierung eine 1 mm Pressspachtelung mit Rapido Klebe- und Armierungsmörtel erhalten, da dies die Verarbeitung deutlich vereinfacht. Auf eine Trocknung kann verzichtet und nass in nass gearbeitet werden. Dieser Lehmputzauftrag sollte Innen nach Einbettung einer Gewebeeinlage ca. 7 mm betragen. Nach Durchtrocknung dieser Lage kann eine etwa 3 mm Lehmoberputzlage aufgebracht und strukturiert werden.
Nut und Feder oder glatt gestoßen, welche Platten sind Wo zu verwenden?
Nut und Feder-Platten erscheinen den meisten Menschen als stabilere Verbindung, deswegen werden diese bevorzugt verwendet. Dies ist jedoch nur bei Trocken- oder Fachwerkunterbau so, bei denen geschraubt jedoch nicht geklebt werden soll.Nut und Feder sind keine kraftschlüssige Verbindung sondern stabilisieren die Platten nur auf Druck. Sie sind kein Ersatz für eine Armierung. Nut und Feder-Platten bedürfen einen planebenen Untergrund, da beim Einbauen, die bereits angeklebte Platte ausgehebelt werden kann. Somit ist diese nicht mehr am Untergrund befestigt.
Für das Kleben von Holzfaserplatten sollte man Platten mit stumpfer Kantenausbildung nehmen, da diese ohne Komplikationen auf Stoß geklebt werden können und sich dadurch die anderen Platten nicht lösen und eine kraftschlüssige Verbindung erhalten bleibt. Tipp aus der Praxis: Im Werk von Rapidolehm wurden mit Hilfe einer Baumarkt-Oberfräse eine 20 mm Nut in die Holzweichfaserplatten gefräst, ein Heizungsrohr eingelegt, der entstandene Schlitz mit Rapido Klebe- und Armierungsmörtel verschlossen und ein nur 5 mm starker, gewebeverstärkter Lehmoberputz aus Rapido Universallehmputz aufgebracht. Günstiger geht eine Deckenstahlungsheizung nicht! Holzweichfaserplatten im Außenbereich dämmen ebenso gut wie Styropor (Sondermüll!) und beugen zusätzlich einem Veralgen vor. Steico Protect wird mit einer Pressspachtelung und sofort nachfolgender Aufzahnung mit Rapido Mineralhaftbrücke geklebt und gedübelt und nach etwa 3 Tagen mit einer Gewebearmierungslage von mind. 5 mm mit Rapido Mineralhaftbrücke versehen. Nach Durchtrocknung dieser Lage kann dann z. B. der Rapido Putzgrund LF und ein Dünnlagenscheibenputz aufgetragen werden. Einen finalen Silikatanstrich können wir nur empfehlen. Dieser schützt den Putz und ist leichter zu pflegen und zu erneuern als Strukturputz.
Schilfrohrdämmplatten in 2 und 5 cm Stärke Schilfrohrdämmplatten in 2 und 5 cm Stärke Dämmplatten aus Schilfrohr für die Fassadendämmung 
Schilfrohrmatten 70-stengelig Schilfrohrmatten 70-stengelig Rapido Schilfrohrmatten 
Rippenstreckmetall Rapido Rippenstreckmetall Rapido Rippenstreckmetall hier online bestellen 
STEICO internal Holzfaser Innendämmung WLG 038 STEICO internal Holzfaser Innendämmung WLG 038 Holzweichfaserplatten STEICO internal WLG 038 1200 x 380 mm mit stumpfen Kanten oder Nut + Feder 
STEICO protect Holzfaser Dämmplatte für WDVS 1325x600mm Nut + Feder STEICO protect Holzfaser Dämmplatte für WDVS 1325x600mm Nut + Feder STEICO Holzfaser Dämmplatte für WDVS im Nassverfahren hergestellt, putzbeschichtbar 
STEICO protect dry Holzfaser Dämmplatte 1325x600mm Nut + Feder STEICO protect dry Holzfaser Dämmplatte 1325x600mm Nut + Feder STEICO Holzfaser Dämmplatte für WDVS im Trockenverfahren hergestellt, für Holzrahmenbau und Fassadensanierung mit Unterkonstruktion 
STEICO protect dry Holzfaser Dämmplatte 1200x400mm stumpf STEICO protect dry Holzfaser Dämmplatte 1200x400mm stumpf STEICO Holzfaser Dämmplatte für WDVS im Trockenverfahren hergestellt, für flächige Holzuntergründe 
STEICO protect dry Holzfaser Dämmplatte 600x400mm stumpf STEICO protect dry Holzfaser Dämmplatte 600x400mm stumpf STEICO Holzfaser Dämmplatte für WDVS im Trockenverfahren hergestellt, handliche Formate für flächige Holzuntergründe